OCG Horizonte März 2012

Datum: 
Dienstag, 20.03.2012, 18:00
Vortragende/r: 

Prof. Dr. Robert Kolmhofer, FH Oberösterreich

Thema: 
Smartphone & Co.: Mobile IT-Sicherheit nicht nur für Unternehmen

Abstract

Moderne Mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets, UMTS/HSPA-Breitband-Zugänge für Laptops, Bluetooth im KFZ) erhöhen die Erreichbarkeit und erleichtern viele Geschäftsprozesse, da die MitarbeiterInnen „always on“ sind und überall und jederzeit kommunizieren können. Es verlagern sich jedoch viele geschäftskritische Daten (E-Mails, Termine, Kontakte, Dokumente) vom abgesicherten internen Netzwerk nach außen in kleine, leicht zu verlierende/entwendende Geräte. Der Vortrag soll einen Überblick über mögliche Gefahren und Lösungsansätze zur Absicherung von modernen mobilen Endgeräten geben.

Über Prof. Dr. Robert Kolmhofer, FH Oberösterreich, Leiter des Departments Sichere Informationssysteme

FH-Prof. DI Robert Kolmhofer (Jg. 1968) wechselte nach seinem Physik- und Informatikstudium (1989-1993) und anschließender Tätigkeit als Leiter der Abteilung „Supercomputing“ am Rechenzentrum der JKU Linz (1991-1998) im Jahr 1998 an die FH-OÖ Campus Hagenberg. Seit 2000 leitet er das Department Sichere Informationssysteme mit den Studiengängen Sichere Informationssysteme Bachelor/Master und den berufsbegleitenden Lehrgang ASICT. Als Geschäftsführer des IKT-Beratungsunternehmens UNINET it-consulting GmbH (seit 1994), Mit-Herausgeber der Fachzeitschrift lex:itec (Gründung 2005) und Gerichtssachverständiger im Bereich Informationstechnik/Nachrichtentechnik (seit 2004) ist Kolmhofer in seinem Aufgabenbereich als FH-Professor mit engem Praxisbezug tätig.