Die Österreichische Computer Gesellschaft

"Wir bauen Brücken - von der Wissenschaft über die Wirtschaft zur Arbeitswelt."

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Informationstechnologie unter Berücksichtigung ihrer Wechselwirkungen mit Mensch und Gesellschaft. Der Verein bietet ein interdisziplinäres Forum für aktuelle IT-Themen. Er ist ein wichtiger und ernst genommener Dialogpartner und Themensetzer für gesellschaftspolitisch relevante IT-Themen.

Die OCG bietet ein Forum für Networking, ist eine kompetente sowie verlässliche Partnerin im Bereich der Veranstaltungsorganisation und fördert damit Beziehungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Darüber hinaus bietet Sie ein standardisiertes, unabhängiges und qualitatives Weiterbildungsangebot im IT-Bereich und schlägt damit eine wichtige Brücke zur Arbeitswelt.

Mission Statement

Die OCG macht den Nutzen von Information und  Kommunikation für alle zugänglich und trägt dadurch zu einer positiven Entwicklung der Gesellschaft bei.

Wir sind ein moderner Dienstleister und

  • bieten über unsere Netzwerke und Veranstaltungen Zugang zu gefragtem Expertisewissen.
  • setzen und sichern Standards.
  • erstellen Trendanalysen für Wirtschaft und sonstige relevante Zielgruppen.
  • liefern wichtige Impulse für Bildung, Forschung und Entwicklung und stärken dadurch die Innovationskraft Österreichs.

Organisation

Vorstand, Präsidium, Erweitertes Präsidium, Rechnungsprüfer, etc.


Geschichte der OCG

Der Verein wurde 1975 gegründet.  Eine kurze Dokumentation der Ereignisse der letzten Jahre


Statuten

Vereinszweck, Aufgaben, etc.


Komitees

Zu verschiedenen Themenbereichen bestehen Komitees