IT-Sicherheit

Der Arbeitskreis widmet sich den Gebieten Informations¬sicherheit und IT-Sicherheit. Dazu gehört auch die Förderung eines kritischen Bewusstseins gegenüber Sicherheitsfragen.


Zentrale Themen

  • Sicherheitsmanagement, Sicherheitspolitik
  • Risikoanalyse, Risikomanagement
  • Sicherheitsanforderungen
  • Sicherheitsmechanismen und -dienste
  • Kryptographie und Kryptoanalyse
  • Informationssicherheit in bereichsspezifischen Applikationen (Bankwesen, Verwaltung, ...)
  • Zertifizierung (ISO/IEC 27001,…)
  • Rechtliche Aspekte, Datenschutz
  • Wirtschaftlichkeit von Sicherheitsmaßnahmen
  • Verantwortbarkeit des Technik-Einsatzes zwischen Verlässlichkeit, Risiko und Wirtschaftlichkeit
  • Sicherheit als Kriterium für die gesellschaftliche Akzeptanz von Informationssystemen


Der Arbeitskreis fördert theoretische und angewandte wissenschaftliche Aktivitäten im Bereich IT-Sicherheit, den intensiven Ideenaustausch der an diesem Bereich beteiligten Disziplinen, die Kooperation zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung sowie mit nationalen und internationalen Arbeitsgruppen. Diese Aktivitäten werden durch Vortragsveranstaltungen, Seminare, Workshops und Tagungen unterstützt.

 

Veranstaltungshinweis

Einladung zum nächsten Young Researchers´Day 2018

Der Young Researchers´ Day findet auch heuer wieder in Verbindung mit der IKT-Sicherheitskonferenz des BMLVS statt und bietet damit eine ideale Möglichkeit zum Informieren und Netzwerken.         
 
Zeit und Ort:  16.10.2018; 13:00 bis 16:00 Uhr
                      anschließend Möglichkeit zur Teilnahme an den Veranstaltungen und der Networking 
                      Lounge der IKT-Sicherheitskonferenz
                      Congress Centrum Alpbach (Tirol)
                      Alpbach 246
                      6236 Alpbach
 
Das genaue Programm finden Sie unter folgendem Link

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist jedoch unbedingt eine Akkreditierung bei der IKT-Sicherheitskonferenz erforderlich. Zur Anmeldung