OCG Horizonte Dezember 2014

Mit Terabyte und Petaflops in und durch die Krise
Datum: 
Dienstag, 02.12.2014, 18:00
Ort: 

Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)
Wollzeile 1
1010 Wien

Vortragende/r: 

Herbert Mayrhofer, Unternehmensberater, Business Coach, Hochschul- und Universitätslektor

Thema: 
Mit Terabyte und Petaflops in und durch die Krise

Abstract

Vieles deutet darauf hin, dass die veritable Wirtschaftskrise, die wir seit 2008 durchlaufen, unter massiver Mitwirkung von Internet, IT und elektronischen Business Prozessen zustande kam und und laufend neu befeuert wird.
Die bis dato vergeblichen Anläufe, den oft so unfassbaren und zugleich desaströsen Hochfrequenzhandel mit Wertpapieren, Währungen und anderen Assets zu beschränken oder zu unterbinden, zeigt nur eine von vielen Seiten. Die laufenden Debatten über die Netzneutralität, Datenschutz und –speicherung, sowie Digital Divide wiederum andere.
Die entscheidende Frage für BürgerInnen, die im Bereich IT, Internet, sowie Soft- und Hardwareentwicklung tätig sind, lautet aus dieser Perspektive:
Gibt es eine grundsätzliche wirtschaftsethische Perspektive auf diese Themen, oder muss diese Sicht notwendigerweise erst entwickelt werden. Haben Computerexperten, Netzgurus, digitale Forscher diesbezüglich einen zivilgesellschaftlichen Auftrag?
Kann man „außen vor“ bleiben, oder gilt es für die Grundprinzipien von Fairness und Gerechtigkeit Sorge zu tragen?
Wenn ja, so stellt sich die Frage, woher wir denn die ethisch-moralischen Grundsätze beziehen, entlang derer sich Fairness und Gerechtigkeit im allgemeinen (aber auch speziell im Netz) entfalten können.

„What's the right thing to do...?“

Ein Vortrag mit ungewohnten Betrachtungen zum Thema Wirtschaftsethik:
Zugleich Nachdenkliches und Besinnliches in der Vorweihnachtszeit

 


Über Herbert Mayrhofer

Herbert MayrhoferSeit über 12 Jahren stehen organisationaler Wandel, Strategieentwicklung, Innovation und Nachhaltigkeit auf der Beratungs-Agenda. Die Agentur viennaspeakers (Wien, seit 2002) beschäftigt sich mit den Themen Konstruktion von Wissen, Information, Kommunikation und Dialogfähigkeit im Topmanagement. Das Beratungsunternehmen ebizEnterprise (OÖ, seit 2006) ist Partner für systemische Strategie- und Leitbildentwicklung, Innovation durch Electronic Business und Nachhaltigkeit.
Zielgruppe sind in erster Linie Unternehmen, die sich aktiv mit den Themen „Change, Innovation & Sustainability“ auseinandersetzen.

Der berufliche Hintergrund umfasst eine breite operative Erfahrungswelt auf Vorstands- und Geschäftsführungsebene:
Vorstand Libro lion.cc Online AG, Wien, 1999-2001;
GF der tv-Miles Handels & Merchandising GmbH, München 1995-98;
GF der tv-Miles International B.V., Amsterdam, 1996-1998;
GF der ORF Merchandising Gmbh, heute ORF Enterprise, 1994/95);
GF der VWZ Zeitungs- und Verlags-ges.mbH, 1991-1994;
davor 12 Jahre Redakteur im Aktuellen Dienst (Radio & TV), ORF Wien; 1979-91).

In den Jahren 2001/02 Mitglied des Entwicklungsteams für den Studiengang „Electronic Business" (heute MEB – Marketing und Electronic Business) an der FH OÖ Campus Steyr. Seit dem Jahr 2002 nebenberuflicher Hochschul- und Universitätslektor für Electronic Business, Strategie, allgemeine BWL und Wirtschaftsethik in OÖ und Wien.
Nationale und internationale Vortragstätigkeit zu den Themen, eBIZ, Strategie, Entrepreneurship, Innovation, Design Thinking und Wirtschaftsethik.