OCG Horizonte Januar 2016

Datum: 
Dienstag, 26.01.2016, 18:00
Ort: 

Österreichische Computer Gesellschaft
Wollzeile 1
1010 Wien

Vortragende/r: 

DI Christoph Schwald – TÜV AUSTRIA HOLDING AG

Thema: 
Am Beginn jeder Innovation steht eine kreative Idee: „innovatüv“, die Ideen-Community der TÜV AUSTRIA Gruppe

Abstract

Rohstoff für Innovation sind Ideen. Dass Ideen nicht allein in zentralen Entwicklungsabteilungen zu finden sind, ist mittlerweile weitläufig bekannt. In unserer globalisierten Welt braucht es also neue Ansätze zur Ideenfindung, um konkurrenzfähig zu bleiben. Ideengeber für neue Produkte agieren oft an Schnittstellen zum Kunden, ob im direkten Kontakt oder auch im Back-Office. Oft auch in komplett konträren Unternehmensbereichen und Funktionen, die durch einen unvoreingenommenen Zugang eine gänzlich neue Sichtweise zur Problemlösung oder Ideenfindung einbringen. Crowd-Sourcing und Open-Innovation-Ansätze werden also benötigt, um mit dem raschen Fortschritt mithalten zu können.
Auch die TÜV AUSTRIA Gruppe hat mit ihrer bisherigen Innovationslogik gebrochen, um in einer Zeit der schnellen internationalen Expansion gepaart mit raschem technologischem Fortschritt die Innovationsfähigkeit marktüberdurchschnittlich zu erhöhen. Um die global verteilte Intelligenz der Unternehmensgruppe als Potential zu nutzen, wurde die Innovationsplattform „innovatüv“ eingeführt. Durch „innovatüv“ wird die komplette TÜV AUSTRIA Gruppe zu einer Ideen-Community vernetzt.


Über DI Christoph SchwaldDI Christoph Schwald

  • Corporate Innovation Manager der TÜV AUSTRIA Gruppe
  • Langjährige internationale Industrieerfahrung in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Produktentwicklung, Projekt Management, Produkt Management und Marketing, New Business Development sowie als Management Consultant für Innovationsmanagement und Strategieentwicklung

 


Unsere Kooperationspartner