OCG Horizonte September 2014

Die elektronische Schule – lernen, verwalten und leiten im digitalen Zeitalter
Datum: 
Dienstag, 30.09.2014, 18:00
Ort: 

Österreichische Computer Gesellschaft
Wollzeile 1
1010 Wien

Die Teilnahme ist kostenlos.

Vortragende/r: 

Diskussionsrunde mit VertreterInnen des BMBF, der Eltern, einem Sicherheitsexperten und der Schule.

Thema: 
Die elektronische Schule - lernen, verwalten und leiten im digitalen Zeitalter

Die TeilnehmerInnen:

  • Mag. Heidrun Strohmeyer, Bereichsleiterin, Bundesministerium für Bildung und Frauen
  • Mag. Elisabeth Rosenberger, Verbandes der Elternvereine an den Höheren und mittleren Schulen Wiens (VEV), Vorsitzende
  • Mag. Mag. Ulrike Wiedersich, Direktorin, BHAK/BHAS Bruck/Leitha
  • PD Dr. Edgar Weippl, Sicherheitsexperte, sba-research.org

Moderation:
Univ.Prof. Dr. Gerald Futschek, OCG AK IT-Ausbildung und Didaktik der Informatik, TU Wien

Bei der Diskussion rund um das Thema IKT In der Schule sollen folgende Punkte besprochen werden:

  • Welche Daten werden zur Zeit erfasst?
  • Welche Systeme gibt es dazu, was wird kommen?
  • Wohin geht der Trend?
  • Gibt es Unterschiede zwischen den Schultypen?
  • Wie kann IKT dazu genutzt werden um die Eltern stärker einzubinden?
  • Wie können Eltern durch IKT an der Schule teilnehmen, sich einbringen und sich informieren?
  • Wo liegen die Vor- und Nachteile?
  • Ist die Involvierung der Eltern erwünscht?

Nützen Sie die Gelegenheit zur Information und nehmen Sie an der Diskussion aktiv teil.

Im Anschluss laden wir zu einem get together.

 


Mag. Heidrun StrohmeyerÜber Mag. Heidrun Strohmeyer

Mag. Heidrun Strohmeyer leitet den Bereich Informationstechnologien, Statistik und Gender im Bundesministerium für Bildung und Frauen. Sie trägt die Gesamtverantwortung für die Umsetzung der IT-Strategie „efit21 - digitale Bildung“ und die verschiedenen IKT-Initiativen des Ressorts. Die Schwerpunkte reichen vom IKT-Einsatz in der Pädagogik, der Vermittlung digitaler Kompetenzen bis zur IKT-Unterstützung für eine effiziente Bildungsverwaltung.

 


Mag. Elisabeth RosenbergerÜber Mag. Elisabeth Rosenberger

Mag. Elisabeth Rosenberger ist Vorsitzendes des Verbandes der Elternvereine an den höheren und mittleren Schulen Wiens (VEV) und vertritt die Interessen von Eltern(-vertreter) seit vielen Jahren auf Landes- und Bundesebene. Als Mutter von drei Söhnen kennt sie die Anliegen, Probleme und Fragen der Eltern. Auch beruflich war sie viele Jahre für den Bildungsbereich einer NGO verantwortlich. Sie ist jetzt als Supervisorin und Trainerin in eigener Praxis tätig.

 


Mag. Mag. Ulrike WiedersichÜber Mag. Mag. Ulrike Wiedersich

Mag. Mag. Ulrike Wiedersich ist Direktorin der BHAK/BHAS Bruck/Leitha. Sie ist Mitglied des eLearning Cluster Boards des BMBF und eTwinning Promotorin. Weiters absolvierte sie die Peer Ausbildung im Rahmen der QualitätsInitiative BerufsBildung (QIBB). Sie arbeitete bei den Bildungsstandards für Wirtschaftsinformatik mit und war Prüferin für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL).