OCG Typing Certificate

Bild zum OCg Typing Certificate

Das OCG Typing Certificate ist ein automatischer Test für Tastaturschreiben und besteht aus einer 10-Minuten-Abschrift.

Schreibgeschwindigkeit und Schreibsicherheit werden überprüft. Die OCG setzt mit dem OCG Typing Certificate einen internationalen Standard. Die Anforderungen sind für alle Teilnehmenden gleich. Unabhängig von Alter und Vorbildung wird die Arbeit mit „bestanden“oder „nicht bestanden“ beurteilt.

Zielgruppe sind Personen,

  • die ein sicheres und genaues Tastaturschreiben nachweisen wollen
  • die den Computer täglich nutzen
  • die einen 10-Finger-Schreibkurs absolviert haben
    Inhalt/Module: 

    Schreibgeschwindigkeit und Schreibsicherheit optimieren und nachweisen:

    Leistungsstufen:

    • Standard: mindestens 1.000 Zeichen in 10 Minuten
    • Professional: mindestens 2.000 Zeichen in 10 Minuten
    • Expert: mindestens 3.000 Zeichen in 10 Minuten

    Fehlerhöchstgrenze: 0,49%.

    Die Auswertung erfolgt automatisch und das Ergebnis wird sofort angezeigt.

    Nutzen: 
    • Profunder Nachweis der Fertigkeiten
    • Vergleichbares Ausbildungsniveau
    • Produktivität erhöhen
    Voraussetzungen: 

    keine

    Vorbereitung:

    • Selbststudium
    • Kursbesuch an einem Test Center (nicht verpflichtend)
    Software: 
    Prüfung: 

    OCG Test Center in ganz Österreich bieten Typing Certificate Tests an. Selbstverständlich können Sie zum Test Ihre gewohnte Tastatur mitbringen.

    Sprachen:

    • Deutsch
    • Englisch
    • Französisch
    • Italienisch
    • Albanisch
    • weitere Sprachen auf Anfrage

    Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) schickt das Zertifikat an das Test Center. Das Zertifikat bestätigt die Anzahl der dargestellten Zeichen und die Fehlergenauigkeit.

    Testmethode: 

    Online

    Kosten: 

    Von der OCG empfohlene Richtpreise ab 1.1.2015:

    • Erwachsenenbildung: pro Testantritt € 24,00 (exkl. 10% USt.)
    • Schul-Test Center: pro Testantritt € 15,00 (exkl. 10% USt.)

    Statements zum OCG Typing Certificate

    10 Fingersystems Grundvoraussetzung

    Als täglicher Nutzer des Computers und als Manager eines weltweit agierenden Unternehmens sehe ich das Erlernen eines 10 Fingersystems in der Schule als Grundvoraussetzung an. Diese Kompetenz sollte in den ersten Jahren in der Schule gelernt werden. Dadurch fördert man einerseits die Effizienz sowie die Freude am Arbeiten bei den Schülerinnen und Schülern.

    Dr. Werner Ritter
    Vorstand der Niederlassung Innsbruck
    Weidinger & Partner
    Siemens Aktiengesellschaft Österreich
    CEE RC-AT RO-IBK

    Kulturtechniken des 21. Jahrhunderts

    Die Fertigkeit des Maschineschreibens gehört, wie auch der Umgang mit Personal Computern samt der Beherrschung der gängigen Office-Anwendungen, zu den Kulturtechniken des 21. Jahrhunderts, ohne die man am heutigen Arbeitsmarkt kaum bestehen kann.
    Für das BBRZ (Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum) als dem innovativen Anbieter und Kompetenzträger für Fragen der ganzheitlichen Beruflichen Rehabilitation und Prävention war die Vermittlung dieser Kulturtechniken schon immer ein wesentlicher Bestandteil seiner Ausbildungen. Wir waren und sind immer bestrebt, uns die Qualität unserer Ausbildungen auch von externer Seite bestätigen zu lassen. Eine der wichtigsten Institution ist hierbei für uns die Österreichische Computer Gesellschaft mit ihrem umfangreichen Zertifizierungsangebot.
    Neben dem allseits bekannten und bewährten ECDL gibt es für unsere TeilnehmerInnen nun mit dem OCG Typing Certificate schon seit geraumer Zeit die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten beim Maschineschreiben nachzuweisen. Dies wird von ihnen meist als ein schönes Erfolgserlebnis am Anfang der Ausbildung wahrgenommen und erfreut sich daher zunehmender Beliebtheit.

    Mag. Werner Grünstäudl
    Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum
    Regionalleiter Wien, Niederösterreich, Burgenland