loop-single.php

Smart Energy Solutions – Smart und komplex

Mehr als 30 Interessenten folgten am 15. Oktober der Einladung der Standortagentur Tirol zur Teilnahme an der Veranstaltung „Smart Energy Solutions“ in Innsbruck.

Franz Unterluggauer (Standortagentur) führte durch das Programm, das sich mit Kommunikationsstandards, Feldversuche und Praxiserfahrungen bei der intelligenten Vernetzung von Energiesystemen beschäftigte. Professor Ulrich Hofmann, FH Salzburg, referierte über das Forschungsprojekt Europäisches Testbed für Smart Meter Infrastruktur „FH Campus“,  in dem Kommunikationsstandards im Internet of Things getestet werden. Ferdinand von Tüllenburg, Salzburg Research, erklärte technische Details zum  Flagship-Projekt Entwicklung eines „Smart Energy Home“ Prototypen. Den Abschluss bildeten zwei Praxisbeiträge der Elektrizitätswerke Reutte (von Florian Klotz) über die Herausforderungen von Energieversorgungsunternehmen in einem liberalisierten Markt, in dem der Verbraucher zum Erzeuger mutiert, und der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (von Dirk Jäger), die sich intensiv mit Energiemonitoring als Kundenservice beschäftigt.

„Smart Energy Solutions“ war die erste Zusammenarbeit der Standort Agentur Tirol mit der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG). Weitere, gemeinsam organisierte Veranstaltungen, werden folgen.

(v.l.n.r.) Florian Klotz, Ferdinand von Tüllenberg, Ulrich Hofmann, Ronald Bieber, Dirk Jäger, Rupert Lemmel-Seedorf, Franz Unterluggauer Bild: Standortagentur Tirol.

(v.l.n.r.) Florian Klotz, Ferdinand von Tüllenberg, Ulrich Hofmann, Ronald Bieber, Dirk Jäger, Rupert Lemmel-Seedorf, Franz Unterluggauer
Bild: Standortagentur Tirol.

Links
Standortagentur Tirol
FH Salzburg
Salzburg Research
Elektrizitätswerke Reutte
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Österreichische Computer Gesellschaft
E-IKT Arbeitskreis OCG

This entry was posted in News, OCG Arbeitskreis, Veranstaltungen. Bookmark the permalink.