Skip to main content

Training in AI, robotics, computational thinking and coding

Artificial Intelligence Symbolgrafik (Kopf, Vernetzung)

Training in AI, robotics, computational thinking and coding

Our workshop offer

The OCG offers training and workshops on current IT topics.

Our project team specialises in didactic teaching of basic and advanced IT knowledge and skills. Current focal points are artificial intelligence (AI), robotics and computational thinking. For many years, OCG has also offered coding courses for children and young people.

Kurse auf Anfrage

Die OCG bietet auf Anfrage eine Reihe an Workshops und Weiterbildungen an. 

Im Rahmen des Projektes ENARIS (Education and Awareness for Intelligent Systems) wollen wir bei jungen Schüler*innen im Alter von 10-14 das Interesse für Artificial Intelligence (dt. Künstlicher Intelligenz) wecken und auf spielerische Weise ein grundlegendes Verständnis dieser Technologie, die immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens durchdringt, fördern. Dieses Ziel kann allerdings nur in einer engen Kooperation mit Lehrkräften und Schulen erreicht werden. Die im Projekt ENARIS entwickelten Konzepte, Tools und Materialien, um das Thema KI in den Unterricht zu integrieren, sind frei verfügbar.

Zum kostenlosen Unterrichtsmaterial

Zur Projektseite

Kostenloser Workshop AI Basics für Lehrkräfte

Das ENARIS Projektteam bietet zudem kostenlose Workshops an, in denen einige Tools und Materialien mit interessierten Lehrpersonen direkt an deren Schulstandort vorgestellt und praktisch ausprobiert werden. Die Materialien bestehen aus einzelnen unabhängigen Modulen und beschäftigen sich spielerisch unter anderem mit der Frage „Was ist KI?“, ethischen Fragestellungen, der grundlegenden Funktionsweise von KI-Algorithmen oder wie man selbst KI-Modelle trainieren und testen kann. Die Materialien werden den Teilnehmenden kostenlos und open-source zur Verfügung gestellt und sind pädagogisch und technisch so aufbereitet, dass sie direkt im Unterricht verwendet werden können.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Martin Kandlhofer.

Im Rahmen des von der Arbeiterkammer Wien geförderten Projekts KIDZ (Kulturtechnik Informatisches Denken – Fit für die Zukunft) bietet die OCG kostenlose Workshops direkt an Schulen an, um mittels einer unplugged und Train-the-Trainer Herangehensweise informatisches Denken ab der dritten Schulstufe zu fördern. 

Mehr zum Projekt KIDZ

Kostenloses Unterrichtsmaterial

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Martin Kandlhofer.

Im Zuge des Projekts Zukunftskompetenzen für Wiener Schulen wurden modulare Fortbildungs-Workshops für Lehrpersonen entwickelt. Projektpartner sind Industriellenvereinigung Wien, die Bildungsdirektion für Wien und EWG Informatik.

Mehr Informationen zum Projekt

Modul 1: Computational Thinking & Computing

Das Modul widmet sich zuerst dem Thema informatisches Denken (engl. Computational Thinking). Dies ist ein Prozess, in dem Herausforderungen und Probleme analysiert und mögliche Lösungen identifiziert bzw. bewertet werden. Danach erfolgt die praktische Vermittlung grundlegender Konzepte des Computing mittels text- oder grafikbasierter Programmiersprache.

Modul 2. Künstliche Intelligenz & Robotik

Dieses Modul widmet sich zuerst einem ersten, niederschwelligen Einstieg in den Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI). Ein zentraler Punkt ist dabei Bewusstsein für die Möglichkeiten und Grenzen von KI zu schaffen und erste Einblicke in die technischen Konzepte zu vermitteln. Danach werden die vermittelten Inhalte durch den Einsatz von Lernrobotern (Educational Robotics) gefestigt bzw. eine praktische und motivierte Anwendung von KI vorgestellt.

Dauer je Workshop: 3 bis 5 Schulstunden

Termine und Modulzusammensetzung werden ja nach Bedarf individuell vereinbart. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Martin Kandlhofer.

EDLRIS ist ein Ausbildungs- und Zertifizierungssystems für Trainer*innen (z. B. Lehrer+innen oder Mentor*innen von Clubs/Vereinen/Science Centers) und Trainees (z.B. Schüler*innen) in den Bereichen Robotik und Künstlicher Intelligenz. Trainer*innen fungieren als Multiplikator*innen um nachfolgende Trainees auszubilden.

Mehr zu den EDLRIS Kursen

Kontakt

DI Dr. Martin Kandlhofer  
+43 664 886 74 862 
martin.kandlhofer@ocg.at